Komplex-Homöopathie


Ein Heilverfahren, das von dem Arzt Samuel Hahnemann entdeckt und in den letzten zwei Jahrhunderten verbessert und weiterentwickelt wurde. Hahnemanns Leitsatz lautete: "Ähnliches werde mit Ähnlichem geheilt". Ein Beispiel ist die tränende Wirkung der Küchenzwiebel Allium cepa. Sie dient zugleich als Arznei für bestimmte Formen des Heuschnupfens und anderer Atemwegserkrankungen.

 

Insbesondere bei chronischen Beschwerden bietet sich die Möglichkeit nachhaltiger Besserung an. In Anlehnung an die klassische Homöopathie entwickelte sich darüber hinaus als weitere Therapieform die Komplexhomöopathie. Komplexmittel sind harmonisch aufeinander abgestimmte Präparate, die mehrere bei einem Anwendungsgebiet wirksame Einzelmittel enthalten.*