Hochdosis Vitamin C Infusion


Vitamin C ist DER Treibstoff für das Immunsystem

Evolutionsbedingt kann der Mensch Vitamin C nicht mehr selbst herstellen und ist auf Vitamin C aus der Nahrung angewiesen. Bei vielen Krankheitszuständen reicht oft der Vitamin C Gehalt im Blut nicht aus, es werden vermehrt freie Radikale gebildet, die die Zellen angreifen und den Zellstoffwechsel stören (Oxidativer Stress). Hohe Vitamin C Dosen können dagegen die freien Radikale abfangen und den regulären Zellstoffwechsel aufrecht erhalten.

Gerade nach Operationen, Chemotherapien, chronischen Entzündungen "Silent Inflammation", allergischen Erkrankungen, zu hoher Histaminausschüttung und Aufnahmestörung im Darm ist eine Vitamin C Gabe sehr sinnvoll.

Indiziert ist Vitamin C bei allen bakteriellen und viralen Infektionen und sollte ebenso bei einer Antibiose nicht fehlen. Depression und Burnout können  gelindert werden -ebenso profitieren Raucher und Leistungssportler - und das ohne Nebenwirkungen.

Oral eingenommenes Vitamin C wird durch den Dünndarm aufgenommen und ins Blut abgegeben. Dies kann leider nur in kleinen Mengen geschehen, der Rest wird wieder ausgeschieden.

Mit einer Infusion dagegen gelangt eine große Menge an Vitamin C direkt ins Blut und kann dort seine Wirkung entfalten.*